Tichu Schweizermeizerschaft vom 19.11.00 in Bern

4 Spiele pro Runde, 7 Runden
Turnierwertung nach erspielter Punktedifferenz zum Gegenteam


1, Sandra Sauerborn 2380
2, Claudia Lüthy 2020
3, Hannes Ernst 1680
4, Farzad Ghadamian 1560
5, Thomas Luginbühl 1510
6, Kim Müller 1500
7, Pascal Ruoff 1100
8, Andreas Schweizer 1030
9, Michael Wyler 1010
10, Susanne Riedener 950
11, Farai Aschwanden 940
12, Silvia Zerbe 900
13, Hans-Georg Schellinger 640
14, Reto Meyer 570
15, Erika Rupp 530
16, Urs Hostettler 430
17, András Tomasz 320
18, Bruno Schöpf 260
19, Rita Hofstetter 220
20, Michi Süess 210
21, Lea Röthlisberger 190
22, Patrick Aschwanden 160
23, Hanspeter Gfeller 150
24, Lea Eymann 110
25, Cornelia Bürki 80
25, Michael Kleidt 80
27, Carsten Völkner 50
28, Claudia Eymann 40
29, Felix Schmid 20
30, Res Bürki -60
31, Michael Eymann -130
32, Saskia van Wijnkoop -150
33, Blanche Schellinger -180
34, Niklaus Hostettler -280
35, Heidi Brunschwiler -290
36, Evelin (?) Hofstetter -360
37, Urs Zimmermann -420
38, Patrick Graf -430
39, Bernhard Kläui -440
40, Martina Schwarzmann -460
41, Olivier Boss -530
42, Nicole Löhrer -570
43, Andreas Schild -640
44, Ursula Schori -670
45, Stefan Gottermayer -680
46, Roger Sigrist -710
47, Barbara Brunschwiler -780
48, Brigitte Steiner -850
49, Corinna Bisegger -1190
50, Marco Aschwanden -1260
51, Rita Achermann -1300
52, Andrea Schwab -1370
52, Martina Gottermayer -1370
54, Nicole Eggenberger -1720
55, Lukas Bürki -1770
56, Stephan Saladin -1920

Turnierregeln Einzelturnier Typ "Punktedifferenz"

Modus Schweizermeisterschaften 2000

Für jede Runde: Zulosung von jeweils 4 SpielerInnen an die Spieltische.
Zulosung nach Schweizer System (d.h. Spieler mit (ungefähr) gleichvielen Siegpunkten) werden an denselben Tisch zugelost.
An jedem Tisch werden pro Runde 4 Spiele gespielt.
Die Spielpunkte werden wie in einer normalen Partie notiert. Auch grosse Tichus und Doppelsiege.
Als Siegpunkte wird die Differenz der erspielten Spielpunkte (Differenz zum gegnerischen Team) notiert.

Turnierwertung also insgesamt nach der Punktedifferenz in allen Partien.
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch