3. Tichu Schweizermeizerschaft vom 9.11.97 in Bern (Villa Stucki)

76 Tichuolen spielten in 6 Runden zu je vier Partien um die Schweizermeisterschaft. 

Einzelturnier mit Zulosung nach Schweizer System. 19 Frauen nahmen teil, ein halbes Dutzend Münchner, erstmals auch OstschweizerInnen und sogar ein Basler. Der amtierende Schweizer Meister (Hans Meissner, München - Familienfest) fehlte ebenso wie der amtierende Deutsche Meister (Urs Hostettler, Bern - Organisation). Lasst mal die Jungen ran – der jüngste Spieler war knapp 7jährig.

In der letzten Runde war der Spitzentisch mit drei Frauen besetzt. An Tisch 2 landeten Marco Aschwanden und Stefan Hofmann mit 9 Punkten einen raschen Kantersieg, doch erreichten sie damit nur noch die Ränge 2 und 3. Nicole Schmid gewann mit ihrer Partnerin die letzten drei Partien und rettete sich ins Ziel.

Ergebnisse

1. Nicole Schmid, Ortschwaben 41 / 2210
2. Marco Aschwanden, Dietikon 41 / 2180
3. Stefan Hofmann, Bern 37 / 2225
4. Sandra Sauerborn, München 37 / 1735
5. Farzad Ghadamian, Bellinzona 36 / 1860
6. Heiri Grob, Wil SG 35 / 2210
7. Regula Glauser 35 / 1750
8. Thomas Luginbühl 34 / 2030
9. Andreas Hoffmann 34 / 1960
10. Marcel Grossmann 34 / 1705
11. Christoph Boldini 34 / 1625
12. Rolf Vögele 34 / 1460
13. Andras Tomasz 33 / 2135
14. Serge Breitenmoser 33 / 1910
15. Kim Müller 33 / 1815
16. Simon Kocher 33 / 1675
17. Daniel Mock 32 / 2165
18. Franziska Bischof 32 / 1870
19. Harald Linko 32 / 1865
20. Bernhard Kläui 32 / 1800
21. Reto Guntelach 32 / 1770
22. Claudia Eymann 32 / 1650
23. Roger Sigrist 32 / 1380
24. Markus Wettstein 31 / 1560
25. Sascha Grunder 31 / 1305

 Ferner liefen: 29 P. Michael Kleidt, Torsten Harling, Omar El Mohib, Andrea Stuker, Ralf Stiefel. - 28 P. Gerd Siemering. -.27 P. Marco von Arx, Georg Graf, Michael Süess, Hans Niederreiter, Martin Bischof, Fabian Berger, Ernst Schipper. -.26 P. Peter Kissling, Axel Zerbe, Florian Mittenhuber, Adrian Graf, Thomas Lang, Rico Cadegg, Lisa Romang. – 25 P. Silvia Marbacher, Rahel Ehinger. -.24 P. Andreas Rudin. – 23 P. Lukas Friedli, Michael Eigensatz, Ursula Gerber, Matthias Willi, Manuel Munoz, Peter Dahinden, Martina Schwarzmann, Simon Mendoza. – 22 P. Daniel Lehner, Bruno Guntelach, Heidi Brunschwiler. – 21 P. Claudia Kleeb, Niklaus Hostettler, Conny Hermann, Heinz Lang, Carsten Völkner, Max Zimmermann. – 20 P. Andreas Zurbrügg, Markus Etter, David Landolf, Simone Stauffer. – 18 P. Andrea Schwab, Vinzenz Berger, Ursula Schori. – 16 P. Judith Odermatt, Sofia Rudin, Hanspeter Gfeller.-. 12 P. Felix Jäggi.

Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch