Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp

Scheibchenweise

Titeuf, der Schrecken des Pausenplatzes, dem kein Streich zu toll und kein Spruch zu frech ist, den sucht man vergebens im neusten Buch von Zep. Denn der Titeuf kommt da nicht drin vor. Und das ist auch gut so, denn lustig ist das Buch trotzdem. Und auch poetisch. Und tiefgründig und melancholisch.

Zep porträtiert sich selber, und dies gleich scheibchenweise! Schnitt um Schnitt offenbart er uns sein Inneres. Doch an diesem Seelenstrip ist nichts Peinliches und auch nichts Anbiederndes, sondern immer genügend selbstkritische Distanz und ein Augenzwinkern, das einen grossen Lesegenuss bereitet!


vergriffen Scheibchenweise von Zep (carlsen) - SFr 31.50
Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp
Weitere Spieletipps:
Nach oben Unsere AGB: Ware gegen Bezahlung (so einfach ist das.)
© 2020 fatamorgana.ch