Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp

Huhn mit Pflaumen

Nasser beschliesst zu sterben

Iran in den sechziger Jahren: Nasser Ali lebt mit seiner Familie in Teheran. Er ist ein landesweit bekannter und geschätzter Musiker, vielleicht der grösste Tar-Spieler seiner Zeit.
Doch Nasser Ali ist des Lebens überdrüssig und beschliesst zu sterben. Seine Laute ist gebrochen und kein anderes Instrument kann ihm die Freude an der Musik wiederbringen. Nasser Ali zieht sich in sein Zimmer zurück, legt sich ins Bett und wartet auf den Tod. Doch zuerst kommen seine Frau, seine Kinder und seine Geschwister an sein Bett. Und damit auch Erinnerungen an gute und schlechte Zeiten in seinem Leben. Mit jedem weiteren Tag seines Wartens erfahren wir mehr über Nasser Alis Vergangenheit.
Was Marjane Satrapi in ihrem neuen Buch erzählt, ist nicht einfach die Geschichte einer Midlife-Crisis, sondern eine Lebensgeschichte, die ganz alltäglich scheint und doch durch und durch tragisch verläuft. Bei näherer Betrachtung kommen zwischen künstlerischem Erfolg und Familienglück Stiche und Wunden zum Vorschein, falsch gestellte Weichen und richtig gelegte Fallen.
Es geht um Grosses in diesem Buch: Es geht um den Wunsch, im Leben das zu finden, was man wirklich sucht, und um das Glück, das darin liegt. Es geht um die Authentizität des Menschen und um seine Verletzlichkeit.
Der iranischen Comic-Autorin Satrapi ist ein Buch gelungen, das Warnung oder Weckruf sein kann, oder auch nur berührende Tragödie. Satrapis naiv anmutender Zeichenstil setzt die Geschichte gekonnt in Szene und bietet grossen Lesegenuss.


vorbestellen: Huhn mit Pflaumen von Marjane Satrapi (Edition Moderne) - SFr 29.80
Vorheriger Tipp
Neuster Tipp
Alle Tipps
Nächster Tipp
Weitere Spieletipps:
Nach oben
© 2013 fatamorgana.ch